Reisen

Magische Orte, Teil 2

2. Mai 2012

Nicht nur räumlich ferne Orte inspirieren mich, sondern auch zeitlich ferne.

Gestern habe ich eine Reise in meine eigene Vergangenheit unternommen. Als Kind habe ich fast alle Wochenenden und später auch die Sommerferien bei meiner Oma in Werne an der Lippe verbracht. Mein Opa – den ich leider nicht mehr kennen gelernt habe – war in der Zeche dort angestellt. Ich war zuletzt im Alter von 14 dort.

Auf der Rückseite der Zeche war eine riesige Wiese, die unser Spielplatz war. Heute sind dort Gärten, es ist nur ein schmaler Zuweg übrig geblieben. Das Haus ist erhalten und vollkommen unverändert, nicht mal gestrichen sieht es aus. (mehr …)

  © Ulrike Rudolph » www.autorin-rudolph.de » IMPRESSUM