Notizen

Juwelen der Leichtigkeit

17. Oktober 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

In Dolceaqua in Ligurien fand ich dieses „Juwel der Leichtigkeit“, wie Claude Monet die aus dem 13. Jahrhundert stammende Ponte Vecchio über den Fluss Nervia nannte. Sie hat ihn zu einem Gemälde inspiriert. Tatsächlich ist die Brücke ein Meisterwerk der Baukunst: Naturstein, so verfugt, dass der weite Bogen stabil ist und über dem Wasser zu schweben scheint.

„Juwelen der Leichtigkeit“ sollten auch Romane und andere literarische Texte sein: mühelos und leicht, trotzdem in der Lage, „schwere“ Themen und Gedanken zu tragen und zu transportieren.

Hier geht es zum Blog!

(mehr …)

Zur Facebookseite   //   © Ulrike Rudolph » www.autorin-rudolph.de » IMPRESSUM