9. Januar 2018

9. Januar 2018

Die Weihnachtsbäume – mit und ohne Ballen – sind wohl entsorgt und alles Glitzergedöns ebenfalls. So entsteht Raum und Energie für weiteres Downsizing, größere Klarheit und neues Wachstum. Gut, wenn frau den Ballen behalten hat ;o). Nur wer seine Wurzeln pflegt, kann neue Triebe entwickeln. Allerdings muss auch der Boden stimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  © Ulrike Rudolph » www.autorin-rudolph.de » IMPRESSUM