Autorin

Ulrike Rudolph

Ich lebe und schreibe heute im Vorgebirge, einem Höhenrücken, der zwischen Köln und Bonn das Rheintal im Westen begrenzt. Von meinem Schreibtisch aus sehe ich im Vordergrund ein paar alte Laub- und Nadelbäume, die Spitze des Kirchturmes, ein paar Hausdächer, Felder, das nächste Dorf, ein Windrad. Dahinter dampft ein Kühlturm der Chemieindustrie in Wesseling – abends mit grandioser Beleuchtung –, braust die Autobahn zwischen zwei Städten, und ganz am Horizont schwingt sich die andere Rheinseite schon wieder auf ins Bergische Land.

Auorin Rudolph Dort draußen sehe ich den Grundstoff für meine Romane und Stories, fantasiere mir die Menschen dazu, werde inspiriert, fliege mit den Flugzeugen in Siegburg um die Wette, muss raus zum genauer Schauen und Recherchieren. Bei schlechtem Wetter sehe ich –
nichts.

Krimiautorin, Journalistin, Lektorin ...

Ich bin mit Büchern aufgewachsen und schreibe seit vielen Jahren. Nach dem Studium der deutschen, englischen und amerikanischen Literaturwissenschaften habe ich nach dem Staatsexamen als Lehrerin gleich beschlossen, nicht in dem Beruf zu arbeiten, sondern Bücher zu machen. Und „machen“ habe ich ganz wörtlich genommen, zumindest was die inhaltliche Seite angeht. Ich habe einige Jahre als angestellte Lektorin gearbeitet, bis der Wunsch, mir Themen auszusuchen und auch selbst zu bearbeiten, mich in die Freiberuflichkeit getrieben hat. Seit vielen Jahren arbeite ich als Krimiautorin, als Journalistin, Chefredakteurin und Lektorin – mit wechselnden Anteilen. Das Schreiben ist mir mit den Jahren immer wichtiger geworden.

Meine Situation heute betrachte ich als großes Glück, denn ich tue das, was ich immer schon wollte: Themen, die mich persönlich berühren, recherchieren, in einen größeren Zusammenhang stellen und dann zu Geschichten verdichten. Ich lerne viel dabei und hoffe, dass ich meinen Leserinnen und Lesern neben guter Unterhaltung auch das eine oder andere Aha-Erlebnis vermitteln kann.

Wenn Sie wirklich wissen möchten, was ich sonst noch so treibe, besuchen Sie doch einfach meinen Blog!

::CREDO::
Kleinste Ereignisse können ganze Systeme unkontrollierbar verändern.

::CREDO::
Authentizität ist der Schlüssel.

::CREDO::
Qualität kommt nicht von Qual.

Zur Facebookseite   //   © Ulrike Rudolph » www.autorin-rudolph.de » IMPRESSUM