Kurzgeschichten 2006 - 2009
Buchcover

Learning by doing

in: Bitterböse. Schokoladenkrimis vom Niederrhein
herausgegeben von Brigitte Glaser und Ina Coelen
Leporello Verlag, Krefeld 2009

Elvira wacht im Krankenhaus auf und hat keine Erinnerung. Mühsam versucht sie zu rekonstruieren, was geschehen ist. Ärzte und Schwestern sind ihr keine Hilfe. Aber ihr Verdacht, dass es einen Unfall und ein Verbrechen gegeben haben muss, verdichtet sich. (seit 2013 auch ins Amerikanische übersetzt)

Buchcover

Strandkorbkrieg

in: Tot auf Töwerland
Schreibstipendium "Tatort Töwerland"
herausgegeben von Jan Zweyer und Thomas Koch
Grafit Verlag, Dortmund 2009

Globalisierung auf Juist, das muss bei den traditionsbewussten Insulanern zu Konflikten führen. Die junge „Dorfbullette“ vom Festland beweist bei den Ermittlungen große Umsicht und Nervenstärke.

Buchcover

Feuer frei in Dülken

in: Todschick – Mode und Morde am Tatort Niederrhein
herausgegeben von Ina Coelen
Leporello Verlag, Krefeld 2009

Vor dem Amoklauf von Winnenden geschrieben, ist die Geschichte leider grauenhaft aktuell, wie die Ereignisse im März 2009 gezeigt haben. Ein als Sündenbock suspendierter Kripobeamter ermittelt auf eigene Faust und deckt die Hintergründe auf.

Buchcover

Bratenduft

in: Biss ins Gras
14 eiskalte Krimis von Andrea Camillerei, Ingrid Noll, Ruth Rendell, Minette Walters, Ulrike Rudolph u. a., 3 CDs, der Hörverlag 2007/2008

Bei Weihnachtsessen, Betriebsfeiern und Schlankheitswahn brennen schon mal Sicherungen durch.

Buchcover

Die Ente im Pudding

in: Radieschen von unten
herausgegeben von Gesine Schulz und Ina Coelen
Leporello Verlag, Krefeld 2006

Frühkindliche Verletzungen, wie klein sie auch scheinen, prägen das Leben der Hauptfigur. Eine ungeklärte Mutter-Tochter-Beziehung führt zu einem schrecklichen Missverständnis mit gesundheitsschädlichen Folgen. Der Kräutergarten von Schloss Moyland ist eine würdige Kulisse.

Kurzgeschichtenliste als PDF

Pressestimmen:

Bonner Rundschau: „An den Hängen des Vorgebirges gedeihen wilde Geschichten. Überraschende Wendungen nehmen die Kriminalerzählungen der Autorin Ulrike Rudolph...“

Ursula Posny, NRZ, zu Ente im Pudding: „Ein Buch, das man mit Vergnügen verschlingt.“



Zur Facebookseite   //   © Ulrike Rudolph » www.autorin-rudolph.de » IMPRESSUM